„Lärm ist das Geräusch der Anderen.“   Kurt Tucholsky

Schalltechnische Untersuchungen Bauleitplanung

Es gibt, zumindest in den Ballungsräumen, nur wenige Bebauungsplanverfahren, in denen die „Geräusche der Anderen“ nicht Gegenstand der Abwägung sind. Dabei gilt es einerseits gesundheitsverträgliche Wohnverhältnisse zu gewährleisten, andererseits sind die Auswirkungen der Planung auf benachbarte Nutzungen zu untersuchen. Die Vielfalt der zu betrachtenden Schallquellen reicht von Straßen, Bahnstrecken, Gewerbe, Industrie und Hafen bis hin zu Tennisplätzen, Tarzanschaukeln und Skateanlagen.

Leistungen Lärmgutachten Bauleitplanung

  • Ermitteln und Beurteilen aller relevanten Lärmarten (Verkehr, Industrie, Gewerbe, Sportanlagen, Freizeitanlagen)
  • Gewerbelärmkontingentierung gemäß DIN 45691
  • Luftschadstoffberechnungen
  • Beratung bei Immissionskonflikten und Unterstützen der Öffentlichkeitsarbeit

Das gleiche Leistungsspektrum steht für Genehmigungsplanungen zur Verfügung, von der einfachen Baugenehmigung bis hin zu komplexen Planfeststellungsverfahren.

 

verkehrslaerm2

Aktuelle Projekte / Referenzen

Projekt: Bebauungsplan Wandsbek 80 Bebauungsplan Wandsbek 80
Aufgabe: Lärmtechnische Untersuchung, Luftschadstoff­gutachten (MISKAM), Nachweise zum inneren und äußeren Schallschutz gemäß DIN 4109 (LPH 1-4)
Kunde: Bezirksamt Wandsbek / BDS Baugenossenschaft
Zeitraum: 2014 - 2016
Projekt: Städtebaulicher Wettbewerb Euler-Hermes-Areal / B-Plan Ottensen 67 Städtebaulicher Wettbewerb Euler-Hermes-Areal / B-Plan Ottensen 67
Aufgabe: Sachverständige Schallschutz im Wettbewerbsverfahren, lärmtechnische Beratung
Kunde: Quantum Projektentwicklung GmbH
Zeitraum: seit 2015
Projekt: B-Plan Wandsbek 75 B-Plan Wandsbek 75
Aufgabe: Schalltechnische Untersuchung zum Brauhausviertel (Verkehrslärm und Gewerbelärmkontingentierung)
Kunde: Bezirksamt Wandsbek
Zeitraum: 2011-2012
Projekt: Machbarkeitsstudie Köhlfleet-Hauptdeich
Aufgabe: Machbarkeitsstudie und schalltechnische Untersuchung (Verkehr, Gewerbe, Hafen)
Kunde: Bezirksamt Hamburg-Mitte
Zeitraum: 2012
Projekt: Bebauungsplan Nr. 23 Tespe Bebauungsplan Nr. 23 Tespe
Aufgabe: LTU zum B-Plan (Verkehrslärm, Gewerbelärm, Freizeitlärm)
Kunde: Gemeinde Tespe
Zeitraum: 2011
Projekt: Masterplan Elfsaal
Aufgabe: Lärmtechnischer Fachbeitrag zum Masterplan Elfsaal (ca. 130 Wohneinheiten) und LTU zum B-Plan Jenfeld 25
Kunde: Bezirksamt Wandsbek
Zeitraum: 2010-2011
Projekt: Bebauungsplan Barmbek-Nord 17
Aufgabe: Luftschadstoff-Untersuchung (MISKAM)
Kunde: Bezirksamt Hamburg Nord
Zeitraum: 2012
Projekt: B-Plan Niendorf 90
Aufgabe: Lärmtechnische Untersuchung mit Lärmkontingentierung gemäß DIN 45691
Kunde: Bezirksamt Eimsbüttel
Zeitraum: 2011
Projekt: Garstedter Dreieck
Aufgabe: Schalltechnische Begleitung des städtebaulich-hochbaulichen Wettbewerbs
Kunde: Stadt Norderstedt
Zeitraum: 2009-2010